Termine

Termine der Gemeinde Bösdorf

Hier können Sie sich alle Termine des Jahres als .pdf herunterladen.

PDF-Dokument » Datei herunterladen (123 kb)

Zur Betrachtung benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader.


Fritz During - Künstler der Region (die 50er)

Sonderausstellung über den Bildhauer Fritz During (1910 - 1993), der in Schleswig-Holstein eine Vielzahl von Plastiken im öffentlichen Raum geschaffen
Es handelt sich um eine Sonderausstellung, die parallel in drei Museen gezeigt wird. Jedes Museum zeigt einen unterschiedlichen Themenschwerpunkt:

Museum des Kreises Plön: die 50er Jahre (Eröffnung am 7.3.20 um 15 Uhr; die Ausstellung läuft bis zum 23. August 2020)
Probstei Museum Schönberg: die 60er Jahre (Eröffnung am 15.3.20 um 11:15 Uhr die Ausstellung läuft bis zum 26. Juli 2020)
Künstlermuseum Heikendorf: die 70er Jahre (Eröffnung am 21.3.20 um 17 Uhr; die Ausstellung läuft bis zum 7. Juli 2020)

Über den Bildhauer
Die Werke des Bildhauers Fritz During sind aus unserer Region nicht wegzudenken.
Sie stehen auf Schulhöfen, in öffentlichen Gebäuden und eine Vielzahl befindet sich
im privaten Besitz. Am 31. März 1910 wurde er in Burg im Spreewald geboren. Nach
einer Tischlerlehre holt ihn sein älterer Bruder Paul, der selbst eine künstlerische
Laufbahn eingeschlagen hatte, 1932 an die „Vereinigten Staatsschulen für freie und
angewandte Kunst“ nach Berlin. Dort wurde Fritz During in die Bildhauerklasse von
Ludwig Gies aufgenommen. 1936 ging der junge Bildhauer nach Kiel, um bei der „Kieler
Kunstkeramik“ sein Brot zu verdienen. Bereits 1938 hatte er sich ein Grundstück
an der Schwentine in Schwentinental/OT Raisdorf gekauft. Dort lebte er zusammen
mit seiner Frau Käte bis zu seinem Tod am 8. April 1993 als freischaffender Künstler.



Zur Ausstellung in Plön
Aus der Zeit an der Akademie in Berlin, in der Fritz During Schüler in die Bildhauerklasse
von Ludwig Gies war, sind nur wenige kleine Werke, meist Reliefs erhalten. Nachdem
sein Professor als Vertreter entarteter Kunst von seiner Lehrtätigkeit „beurlaubt“ worden
ist, ging der junge Bildhauer 1936 nach Kiel, und arbeitete für die „Kieler Kunstkeramik“.
Aus der Zeit bevor er 1943 als Nachrichtensoldat in den Krieg eingezogen worden ist, sind zahlreiche großkeramische Arbeiten (Türumrahmungen, Hauszeichen etc.) in Kiel und Umgebung erhalten. Nach dem Krieg bestimmen neben einigen Plastiken zunächst Reliefs sein Werk. Erst Anfang der 1950er Jahre erhält er öffentliche Aufträge und es folgen eine Vielzahl von Kunst-am-Bau-Aufträgen für die neuen Pavillon- und Freiluftschulen in Kiel. In der Ausstellung sind zudem Werke regionaler Künstler aus der Zeit, wie Arbeiten von Elisabeth Jaspersen, Werner Lange und Erik Richter.

Die Ausstellung in Plön läuft vom 7. März 2020 bis zum 23. August 2020

Kategorie
:
Ausstellungen, Ausstellungen
 
Wann
:
Mittwoch, 27.05.2020
Uhrzeit
:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wo genau
(Straße,Ort)
:
Museum des Kreises Plön, Plön
Ansprechpartner
:
Museum des Kreises Plön
Tel.: 04522/744391
Fax.: 04522/744393

Quelle
:
Museum des Kreises Plön mit norddeutscher Glassammlung
Adresse
:
Julia Meyer M.A.
Johannisstraße 1
24306 Plön
Tel.: 04522 - 744 391
Fax: 04522 - 744 393
eMail: post@kreismuseum-ploen.de
Web: www.kreismuseum-ploen.de

 



[zurück] · [top] 


 
Mai
2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Monat

Jahr

Gebiet
Ort
Kategorie





Termine melden:


 Registr. Veranstalter

 Neuer Veranstalter